| 00:25 Uhr

Dirk Hauser gewinnt Großen Preis in Winzeln

Winzeln. Die Krone setzte sich am Sonntagnachmittag Dirk Hauser auf, als er beim Reit- und Springturnier in Pirmasens-Winzeln den Großen Preis von Pirmasens gewann. Der 37-Jährige, der mittlerweile Chefbereiter der Galmbacher Sport-Pfersde-Zucht im fränkischen Umpfenbach ist, gewann das Zwei-Sterne-Springen mit Siegerrunde auf Embassy II vor Edmondo Carbonne

Winzeln. Die Krone setzte sich am Sonntagnachmittag Dirk Hauser auf, als er beim Reit- und Springturnier in Pirmasens-Winzeln den Großen Preis von Pirmasens gewann. Der 37-Jährige, der mittlerweile Chefbereiter der Galmbacher Sport-Pfersde-Zucht im fränkischen Umpfenbach ist, gewann das Zwei-Sterne-Springen mit Siegerrunde auf Embassy II vor Edmondo Carbonne. Seine Qualitäten hatte Embassy unter dem ehemaligen Wiesbacher bereits am Samstag bei einem schweren Zeitspringen angedeutet, als er sich bei einem Null-Fehler-Ritt mit dem fünften Platz begnügen musste. In die Siegerlisten trug sich mit Steffen Hauter vom Großsteinhauserhof noch ein weiterer Nationenpreis-Reiter ein. Er gewann am Sonntagnachmittag das erste schwere Springen. Mit dem zwölfjährigen Pegasus, dem Siegpferd von Dirk Hauser in einem S-Springen 2007, setzte sich der 31-Jährige gegen Stefan Abt durch. red