| 00:00 Uhr

Die deutsche U21 gewinnt 3:0 und kann für EM 2015 planen

Tscherkassy. Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat gestern das Playoff-Hinspiel in der Ukraine verdient mit 3:0 (1:0) gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch verschaffte sich damit eine hervorragende Ausgangslage für das Rückspiel am Dienstag (18 Uhr) in Essen.Philipp Hofmann (35. sid

Minute), der überragende Kapitän Kevin Volland (61.) und Jonas Hofmann (79.) trafen für den deutschen Nachwuchs. Der Sieger des Duells nimmt als eine von acht Mannschaften an der EM-Endrunde in Tschechien (17. bis 30. Juni 2015) teil, wo es auch um drei Tickets für die Olympischen Spiele 2016 in Rio geht. Hrubesch, der 2009 die U21 zum Titel geführt hatte, setzte vor 4000 Zuschauern im Zentralnji-Stadion auf eine erfahrene Mannschaft. Auf dem Feld standen neben dem stark auftrumpfenden Volland unter anderem Moritz Leitner und Johannes Geis, das Tor hütete Marc-André ter Stegen; sodass der Sieg trotz anfänglicher Nervosität auch in der Höhe in Ordnung geht.