| 22:26 Uhr

DFB: Reus wieder im Pech, Riether vor Debüt

Frankfurt. Wieder Pech für Marco Reus - dafür ist der Verzicht auf die WM-Stars für Sascha Riether ein Glücksfall. Während der Mönchengladbacher Reus gestern zum zweiten Mal binnen eines Vierteljahres eine Länderspiel-Einladung von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw absagen musste, darf der Wolfsburger Riether sein Debüt im DFB-Trikot fast schon einplanen

Frankfurt. Wieder Pech für Marco Reus - dafür ist der Verzicht auf die WM-Stars für Sascha Riether ein Glücksfall. Während der Mönchengladbacher Reus gestern zum zweiten Mal binnen eines Vierteljahres eine Länderspiel-Einladung von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw absagen musste, darf der Wolfsburger Riether sein Debüt im DFB-Trikot fast schon einplanen. Nur 16 Spieler nimmt Löw mit auf die Reise nach Kopenhagen zum Freundschaftsspiel gegen Dänemark am Mittwoch (20.30 Uhr/ZDF). Sechsmal dürfte der Bundestrainer wechseln, aber so viele Spieler hat der 50-Jährige nicht einmal dabei. Mit 27 Jahren wäre Defensivmann Riether ein recht alter Debütant. "Ich hatte gar nicht damit gerechnet, weil ich ja noch niemals zuvor nominiert worden bin. Nun ist die Freude dafür umso größer", sagte der Wolfsburger. dpa