| 22:19 Uhr

DFB-Frauen überzeugen beim Algarve-Cup

Faro/Portugal. Bundestrainerin Silvia Neid nutzt den Algarve-Cup zu vielen Experimenten, doch das Frauen-Nationalteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bleibt auf Erfolgskurs. "Wir haben jetzt eine Menge ausprobiert und alles ist aufgegangen", sagte Neid

Faro/Portugal. Bundestrainerin Silvia Neid nutzt den Algarve-Cup zu vielen Experimenten, doch das Frauen-Nationalteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bleibt auf Erfolgskurs. "Wir haben jetzt eine Menge ausprobiert und alles ist aufgegangen", sagte Neid. Mit drei Siegen in den drei Gruppenspielen und 16:0-Toren konnte sich der Welt- und Europameister in Portugal überzeugend für das Finale heute in Faro gegen die USA qualifizieren. Auch im Duell mit dem Olympiasieger will Neid ihrer Linie treu bleiben: "Wir werden im Finale weiter experimentieren." In den bisherigen Partien gegen Dänemark (4:0), Finnland (7:0) und China (5:0) hat die Bundestrainerin alle 20 Spielerinnen ihres Kaders aufgeboten und zum Teil auf ungewohnten Positionen zum Einsatz gebracht. "Spiele gegen die USA sind immer eine Herausforderung, vor allem in einem Finale", sagte Neid. Zuletzt hatten die deutschen Spielerinnen am 29. Oktober 2009 in Augsburg eine 0:1-Niederlage gegen die Amerikanerinnen hinnehmen müssen. dpa