| 23:05 Uhr

DFB-Frauen gewinnen in der Schweiz

Basel. Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat ihr letztes Länderspiel des Jahres gewonnen. In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2009 in Finnland siegte die Auswahl von Trainerin Silvia Neid an diesem Mittwoch in Basel gegen die Schweiz mit 3:0 (2:0). Vor 3020 Zuschauern trafen Kerstin Garefrekes (20. Minute), Melanie Behringer (34.) und Sandra Smisek (77.)

Basel. Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat ihr letztes Länderspiel des Jahres gewonnen. In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2009 in Finnland siegte die Auswahl von Trainerin Silvia Neid an diesem Mittwoch in Basel gegen die Schweiz mit 3:0 (2:0). Vor 3020 Zuschauern trafen Kerstin Garefrekes (20. Minute), Melanie Behringer (34.) und Sandra Smisek (77.). Welt- und Europameister Deutschland gelang damit der achte Sieg im achten und letzten Qualifikationsspiel. "Es war eigentlich ein gutes Spiel von uns. Wir haben alles versucht, gut nach vorne zu spielen. Einziges Manko war manchmal, dass der letzte Pass nicht angekommen ist. Aber wir haben auch in der Abwehr bis auf einen Schuss nichts zugelassen", sagte Neid, die auf zahlreiche Stammspielerinnen verzichten musste. Prominentester Ausfall war Birgit Prinz, die wegen einer Zehenverletzung fehlte. Der 31-jährigen Frankfurterin Smisek war zum Abschluss ihrer internationalen Karriere das 34. Tor im DFB-Trikot vergönnt. dpa