| 23:34 Uhr

Dezimierte DJK arbeitet fleißig

Verbandsliga Saar: "Wir haben unverdient verloren, da die Mannschaft sehr gut gespielt hat", bedauerte Thomas Stopp, Vorsitzender der DJK Ballweiler-Wecklingen, nach dem Spiel beim Tabellenführer FV Lebach. Neben der Niederlage schmerzt auch der Platzverweis von Almir Melunovic. Zudem ereilte in der Reservemannschaft auch Nico Welker eine Rote Karte

Verbandsliga Saar: "Wir haben unverdient verloren, da die Mannschaft sehr gut gespielt hat", bedauerte Thomas Stopp, Vorsitzender der DJK Ballweiler-Wecklingen, nach dem Spiel beim Tabellenführer FV Lebach. Neben der Niederlage schmerzt auch der Platzverweis von Almir Melunovic. Zudem ereilte in der Reservemannschaft auch Nico Welker eine Rote Karte. Gegen die SG Noswendel-Wadern (Sonntag, 14.30 Uhr) werden zudem Danny Schmelzer, Yves Klein sowie die Brüder Edin und Ernes Custic fehlen. Torwart Daniel Schwickert ist wieder dabei. "Die Mannschaft trainiert unter dem neuen Trainer Dimitrije Dimitrijevic bis zu fünf Mal in der Woche", berichtet Stopp. Nach neun Spielen ohne Sieg müsse unbedingt ein Dreier her, fordert der Vereinschef. ott