| 22:50 Uhr

Skispringer in Lillehammer schwach
Deutsche Springer enttäuschen

Lillehammer. Die deutschen Skispringer haben auf der zweiten Station der Raw-Air-Tour in Norwegen enttäuscht. Mit Platz 14 in Lillehammer sorgte ausgerechnet der zuletzt schwache Olympiasieger Andreas Wellinger beim Sieg des Österreichers Stefan Kraft für das beste Ergebnis der DSV-Adler. sid

Weltmeister Markus Eisenbichler wurde nur 15. und verlor damit seinen vierten Platz in der Raw-Air-Wertung. Bei den Frauen wurde Doppel-Weltmeisterin Katharina Althaus hinter der Norwegerin Maren Lundby Zweite. In der Gesamtwertung der Raw-Air-Tour liegt Althaus nun 19 Punkte hinter der führenden Lundby.