| 23:10 Uhr

Deutscher Fußball soll gefördert werden
DFL geht Partnerschaft mit Indien ein

Frankfurt. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) ist eine strategische Partnerschaft zur Markenentwicklung und zur Förderung des Fußballsports in Indien eingegangen. Neben Freundschaftsspielen gegen indische Teams sind Spielübertragungen, Fan-Parks und Besuche von Starspielern geplant. sid

Als erster wird Rekordnationalspieler Lothar Matthäus im Dezember Spiele der indischen Super League und Nachwuchsprogramme besuchen.