| 00:13 Uhr

Deutsche Frauen heute in Istanbul gegen die Türkei an

Istanbul. Agentur

Silvia Neids Vorhaben mit den deutschen Fußballerinnen ist klar: "Unser Ziel für die beiden Spiele sind sechs Punkte", sagte die Bundestrainerin vor den EM-Qualifikationspartien heute (16 Uhr/ZDF) in Istanbul gegen die Türkei und am Dienstag (18 Uhr/ARD) in Osnabrück gegen Kroatien. Die DFB-Mannschaft führt ihre Gruppe nach vier Siegen in vier Spielen ohne Gegentreffer an.

Die letzten Pflichtspiele vor dem Olympia-Turnier in Rio de Janeiro sind für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) eine willkommene Gelegenheit zur Formüberprüfung. "Jedes Spiel ist jetzt auch eine Vorbereitung auf Olympia", sagte Mittelfeldspielerin Sara Däbritz. Gegen die Türkinnen, die aus ihren bisher fünf Partien erst einen Punkt holten, gewann Deutschland das Hinspiel im Oktober mit 7:0. Das soll für Neid aber kein Grund sein, es jetzt ruhiger angehen zu lassen. Sie fordert Leidenschaft und Einsatzwillen: "Sonst können dir auch diese Mannschaften den Schneid abkaufen und dich quälen. Unsere Gegner werden jedenfalls hochmotiviert sein."