| 00:00 Uhr

Deutsche Biathleten in Mixed-Staffel auf Platz vier und sechs

Nove Mesto. Die Biathleten Luise Kummer und Erik Lesser haben bei der Weltcup-Premiere der Single-Mixed-Staffel (eine Frau, ein Mann) im tschechischen Nove Mesto die Podestplätze verpasst. Das Thüringer Duo aus Frankenhain belegte nach 6 und 7,5 Kilometer den vierten Rang. sid

Bis vor dem letzten Schießen lag Lesser souverän in Führung, ehe er nach drei Strafrunden den möglichen Sieg doch noch leichtfertig verschenkte. Den Triumph vor 20 000 Zuschauern sicherte sich Russland mit 21,5 Sekunden Vorsprung vor der Ukraine und Norwegen. Auch die deutsche Mixed-Staffel hat die Podestplätze klar verpasst. Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Daniel Böhm und Benedikt Doll mussten sich am Freitagabend nach 2 x 6 und 2 x 7,5 Kilometern mit Rang sechs zufriedengeben. Den Sieg holten die Norweger.

Am Samstag und Sonntag sind für Frauen und Männer jeweils ein Sprint und eine Verfolgung angesetzt. Dann wird auch der Gesamtweltcup-Zweite Simon Schempp wieder ins Geschehen eingreifen.