| 23:11 Uhr

Der SC Freiburg feiert die Bundesliga-Rückkehr

Die Freiburger Profis lassen ihren Trainer Christian Streich hochleben. Nächste Saison spielen die Breisgauer in der Bundesliga. Foto: dpa
Die Freiburger Profis lassen ihren Trainer Christian Streich hochleben. Nächste Saison spielen die Breisgauer in der Bundesliga. Foto: dpa FOTO: dpa
Paderborn. Fußball-Zweitligist SC Freiburg hat den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga geschafft. Durch den 2:1 (0:0)-Sieg beim SC Paderborn am Freitagabend feierte das Team von Trainer Christian Streich zum insgesamt fünften Mal die Rückkehr in die Erstklassigkeit, nachdem es in der Vorsaison gemeinsam mit den Ostwestfalen abgestiegen war. sid

Diese stehen nach der Niederlage nun kurz vor dem Absturz in die dritte Liga. Für die seit nun elf Spielen ungeschlagenen Freiburger trafen Mike Frantz (46.) und Nils Petersen (48.). Beiden Treffern waren haarsträubende Fehler von SCP-Verteidiger Niklas Hoheneder vorausgegangen. Moritz Stoppelkamp nutzte einen Fehler Freiburgs Keeper Alexander Schwolow zum Anschlusstreffer (58.). "Die Mannschaft ist außergewöhnlich. Wir hatten in den letzten Wochen aber auch ganz schön viel Glück", sagte Streich.