| 23:12 Uhr

Fußball
Charme-Offensive für Heynckes, Goretzka bald fix

München. Der größte Kampf des FC Bayern in der Fußball-Bundesliga gilt nicht mehr den Gegnern, sondern dem immer intensiveren Werben um Jupp Heynckes. Nach dem 3:1 am Freitagabend zum Rückrundenstart bei Bayer Leverkusen forcierte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge das Umwerben und Umschmeicheln des Triple-Machers von 2013.

Beim TV-Sender Sky sagte Rummenigge gestern: „Bei uns gibt es die große Charme-Offensive von Uli Hoeneß. Und, wenn ich ehrlich bin, unterstütze ich die total. Die Spieler lieben ihn.“ Man werde diesen „Trainer der Extraklasse“ anhand von 16 Siegen in 17 Spielen mit ihm nicht kampflos aufgeben. Die offizielle Verkündung des erwarteten Wechsels von Leon Goretzka vom FC Schalke 04 zu Bayern steht indes kurz bevor. „In den nächsten Tagen“ werde Goretzka seine Entscheidung treffen, sagte Rummenigge.