| 23:20 Uhr

Borussia Dortmund
Dortmund besteht Reifeprüfung mit Bravour

Dortmund . Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund hat seine internationale Reifeprüfung bestanden. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre bezwang Europa-League-Sieger Atletico Madrid gestern Abend mit 4:0 (1:0) und hat das Tor zum Achtelfinale der Champions League ganz weit aufgestoßen.

Axel Witsel (38.) sowie die eingewechselten Raphael Guerreiro (73. und 89.) und Jadon Sancho (83.) erzielten die Treffer für den sehr starken BVB, der die Gruppe A der Königsklasse mit neun Punkten souverän vor Atletico (6) anführt.

„Wir müssen Geduld haben. Sie verteidigen extrem gut und machen die Räume eng“, hatte Marco Reus vor der Begegnung gewarnt. Die Mitspieler befolgten die Worte ihres Kapitäns. Vor 66 099 Zuschauern im ausverkauften Signal-Iduna-Park boten die Gastgeber eine hervorragende taktische Leistung, standen kompakt und lauerten in der Offensive geduldig auf ihre Chance.

Der umsichtige Witsel sorgte mit einem abgefälschten Schuss für die verdiente Führung. Die Gäste zogen zu Beginn der zweiten Halbzeit das Tempo an. Die Gastgeber standen nun immer tiefer, Atletico erhöhte den Druck.Dortmunder Entlastungsangriffe fanden in den ersten 20 Minuten des zweiten Durchgangs kaum noch statt. Der achtmalige deutsche Meister hielt aber mit großem Einsatz dagegen und belohnte sich. Nach Rückpass von Achraf Hakimi traf Joker Guerreiro. In der Schlussphase sorgten Sancho nach einem Konter und erneut Guerreiro für die Entscheidung.