| 00:00 Uhr

Cas weist Klage gegen Ergebnis im Skicross ab

Sotschi. Pyeongchang verspricht kompakte Winterspiele Die ersten Winterspiele in Südkorea sollen 2018 die kompaktesten Spiele der olympischen Geschichte werden. Das sagte OK-Chef Kim Jin-Sun am Samstag in Sotschi. sid

Die Austragungsstätten in den Bergen von Pyeongchang und auf Meereshöhe in der Stadt Gangneung liegen maximal 30 Minuten Fahrzeit auseinander. Die Fahrt vom internationalen Flughafen Incheon bei Seoul in die Olympiastadt soll auf einer neuen Schnellbahntrasse lediglich eine Stunde dauern. Wie in Sotschi will man auch in Pyeongchang mit Hilfe der Winterspiele die touristische Entwicklung der Region fördern. Der Gesamtetat dafür liegt bei 6,5 Milliarden Euro.

Cas weist Klage gegen Ergebnis im Skicross ab

Die französischen Dreifach-Sieger im Skicross der Männer dürfen ihre Olympia-Medaillen behalten. Der Internationale Sportgerichtshof Cas wies gestern eine Klage von Kanada und Slowenien gegen das Ergebnis ab. Die beiden Nationalen Olympischen Komitees sowie der kanadische Ski-Freestyle-Verband hatten den Medaillengewinnern vorgeworfen, ihre Rennkleidung verändert und dadurch einen aerodynamischen Vorteil zu haben.

Schraube gebrochen: Pluschenko vor 13. OP

Olympisches Nachspiel für Jewgeni Pluschenko: Der Mannschafts-Olympiasieger wird sich kommende Woche zum 13. Mal operieren lassen. Eine der vier Schrauben im Rücken des Eiskunstlauf-Stars ist gebrochen und muss ausgewechselt werden. Wie der 31-Jährige im russischen Fernsehen erklärte, soll der Eingriff in Israel vorgenommen werden. Pluschenko hatte nach dem Gold im Team-Wettbewerb vor der Einzel-Konkurrenz wegen Rückenproblemen zurückgezogen.

Snowboarder Wild gewinnt zweites Gold



Drei Tage nach seinem Triumph im Parallel-Riesenslalom hat der russische Snowboarder Vic Wild in Sotschi auch die Olympia-Premiere im Parallel-Slalom gewonnen. Der gebürtige US-Amerikaner setzte sich gegen den Slowenen Zan Kosir mit einem Vorsprung von elf Hundertstelsekunden durch. Das deutsche Trio fuhr an den Medaillen vorbei. Patrick Bussler landete auf Rang sechs. Stefan Baumeister wurde 14., Alexander Bergmann 24.