| 00:00 Uhr

BVB will Abstand auf Köln ausbauen – Sahin verletzt

Dortmund. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag (18.30 Uhr) erneut auf Nuri Sahin verzichten. Ein kleiner Muskelfaserriss im Adduktorenbereich verhindert das Comeback des türkischen Nationalspielers. sid

"Er ist noch nicht fit", sagte BVB-Chefcoach Jürgen Klopp . Die Verletzung hatte sich Sahin im ersten Champions-League-Achtelfinale der Borussia gegen Juventus Turin zugezogen. Ob Sahin - wie schon beim 1:1 am vorigen Spieltag in Hamburg - durch Sven Bender vertreten wird, bleibt offen.

Nach zuletzt vier Siegen und einem Remis will der Bundesliga-Zehnte im Duell mit dem Tabellennachbarn aus Köln seinen Aufwärtstrend fortsetzen. "Jetzt ist der Moment gekommen, dass wir uns zeigen und da durch wollen. Wenn wir den Abstand auf Köln auf vier Punkte ausbauen, wäre das sensationell", sagte Klopp. Das Hinspiel in Köln hatte der BVB mit 1:2 verloren.