| 23:14 Uhr

BVB-Urgestein Ricken hängt Fußballschuhe an den Nagel

Dortmund. Nach 15 Profi-Jahren beendet Champions-League-Sieger Lars Ricken seine Spieler-Laufbahn beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Bis zuletzt gehörte der 32-Jährige, der seit 1990 für die Borussia spielte, zum Kader der Regionalliga-Mannschaft des BVB, bei dem er seit Sommer 2008 Nachwuchs-Koordinator ist

Dortmund. Nach 15 Profi-Jahren beendet Champions-League-Sieger Lars Ricken seine Spieler-Laufbahn beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Bis zuletzt gehörte der 32-Jährige, der seit 1990 für die Borussia spielte, zum Kader der Regionalliga-Mannschaft des BVB, bei dem er seit Sommer 2008 Nachwuchs-Koordinator ist. Bereits mit 17 Jahren wurde das BVB-Urgestein vom damaligen Trainer Ottmar Hitzfeld in den Profi-Kader berufen. Ricken bestritt 301 Bundesliga-Partien, in denen er 49 Tore erzielte. dpa