| 23:30 Uhr

Champions League
Schalke und Dortmund stehen im Achtelfinale

Porto/Dortmund. Königsblaue 1:3 in Porto, Dortmund 0:0 gegen Brügge. sid

Dank der Schützenhilfe von Lokomotive Moskau hat der FC Schalke 04 vorzeitig das Achtelfinale in der Champions League erreicht, die Chance auf den Gruppensieg aber nach einer schwachen Vorstellung verspielt. Der Fußball-Bundesligist unterlag gestern Abend beim FC Porto zwar 1:3 (0:0), steht aber vor dem letzten Spiel mit acht Punkten als Zweiter der Gruppe D hinter dem portugiesischen Meister (13) bereits fest.

Auch Borussia Dortmund hat sein erstes großes Etappenziel erreicht und ist ins Achtelfinale eingezogen. Der BVB holte beim 0:0 gegen den belgischen Meister FC Brügge den nötigen Punkt, um in die K.o.-Runde der Königsklasse einzuziehen. Im Fernduell mit Atlético Madrid um den Gruppensieg ist Dortmund aber nun auf Schützenhilfe angewiesen.

Auch Paris Saint-Germain hat Kurs aufs Achtelfinale genommen. PSG schlug im Topspiel den FC Liver­pool mit 2:1 (2:1).