| 20:07 Uhr

Dortmunder in neuem Gremium
Watzke in Vorstand der Clubvereinigung gewählt

Genf. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und sein Leverkusener Kollege Fernando Carro vertreten auf europäischer Verbandsebene künftig die Interessen der Fußball-Bundesligisten. dpa

Watzke wurde am Dienstag als neues Vorstandsmitglied in die European Club Association (ECA) gewählt, Carro gehört künftig zum Uefa Club Competition Committee (CCC). Watzke wurde in Genf als eines von 13 neuen Mitgliedern in das 24-köpfige Gremium des Interessenvertretungs der europäischen Topclubs gewählt.