| 23:30 Uhr

Borussia empfängt Union Berlin
Dortmund hofft auf friedliches Duell der Ungeschlagenen

Dortmund. Im DFB-Pokal-Duell der 2. Runde treffen an diesem Mittwoch (18.30 Uhr) mit Borussia Dortmund und dem FC Union Berlin die einzigen noch ungeschlagenen Clubs im deutschen Profifußball aufeinander. Das Zweitliga-Team des Schweizer Trainers Urs Fischer ist beim Bundesliga-Tabellenführer klarer Außenseiter. sid

Die Polizei hofft auf ein friedliches Spiel. Im Oktober 2016 hatte sich der späteren Pokalsieger BVB zuhause gegen Union erst im Elfmeterschießen ins Achtelfinale gerettet. Damals wurde viel Pyrotechnik gezündet, bei Ausschreitungen wurden 23 Personen leicht verletzt.