| 20:47 Uhr

Borussia Dortmund: Barcelonas Bartra ersetzt Hummels

Dortmund. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat im spanischen Nationalspieler Marc Bartra vom FC Barcelona Ersatz für den zu Bayern München gewechselten Weltmeister Mats Hummels gefunden. Der 25-Jährige unterschrieb einen Vierjahresvertrag. "Mit Barcelona sind noch Details zu klären. Das streben wir in dieser Woche an", sagte BVB-Mediendirektor Sascha Fligge gestern. Der FC Barcelona bestätigte, dass Bartra von einer Ausstiegsklausel Gebrauch macht und für die festgeschriebene Ablöse von acht Millionen Euro nach Dortmund wechselt. Agentur

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat im spanischen Nationalspieler Marc Bartra vom FC Barcelona Ersatz für den zu Bayern München gewechselten Weltmeister Mats Hummels gefunden. Der 25-Jährige unterschrieb einen Vierjahresvertrag. "Mit Barcelona sind noch Details zu klären. Das streben wir in dieser Woche an", sagte BVB-Mediendirektor Sascha Fligge gestern. Der FC Barcelona bestätigte, dass Bartra von einer Ausstiegsklausel Gebrauch macht und für die festgeschriebene Ablöse von acht Millionen Euro nach Dortmund wechselt.

BVB-Trainer Thomas Tuchel bekommt einen Innenverteidiger, der ähnlich wie Hummels kreativ im Spielausbau und dank seiner Kopfballstärke torgefährlich ist - und das zum Schnäppchenpreis.

Bartra gehört zum Kader von Titelverteidiger Spanien bei der EM in Frankreich. Auch wenn er in den vergangenen beiden Spielzeiten beim FC Barcelona nicht am Abwehrduo Gerard Piqué und Javier Mascherano vorbeikam, brachte er es auf 103 Spiele für den spanischen Meister und gewann mit den Katalanen zwei Mal die Champions League und fünf nationale Titel.



Nach der Verpflichtung von Bartra ist ein Wechsel von Ömer Toprak von Ligarivale Bayer Leverkusen zunächst vom Tisch. "Wir haben mit Leverkusen gesprochen, hatten aber unterschiedliche Auffassungen. Dementsprechend wird es in diesem Transferfenster nicht zu einem Transfer von Ömer Toprak kommen", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc .