| 23:18 Uhr

Fußball-Nationalmannschaft
Boateng fehlt gegen England, Kroos ist fraglich

Berlin. (sid) Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss im Länderspiel-Klassiker gegen England in Wembley auf Jerome Boateng und möglicherweise auch auf Toni Kroos verzichten. Boateng wird morgen (21 Uhr/ZDF) wegen muskulärer Probleme nicht spielen können, der Innenverteidiger von Bayern München hatte zuletzt bereits das Bundesliga-Topspiel bei Borussia Dortmund (3:1) verpasst. Boateng soll aber bei der Nationalmannschaft bleiben und dort behandelt werden.

(sid) Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss im Länderspiel-Klassiker gegen England in Wembley auf Jerome Boateng und möglicherweise auch auf Toni Kroos verzichten. Boateng wird morgen (21 Uhr/ZDF) wegen muskulärer Probleme nicht spielen können, der Innenverteidiger von Bayern München hatte zuletzt bereits das Bundesliga-Topspiel bei Borussia Dortmund (3:1) verpasst. Boateng soll aber bei der Nationalmannschaft bleiben und dort behandelt werden.

Kroos (Real Madrid) fehlte gestern beim Training im Berliner Jahnstadion wegen Magen-Darm-Beschwerden. Es besteht dennoch Hoffnung auf einen Einsatz. Abwehrchef Mats Hummels (Bayern München) trainierte individuell, Torhüter Kevin Trapp (Paris Saint-Germain) setzte wegen eines Infekts der oberen Atemwege aus. Das DFB-Team fliegt heute Nachmittag nach London. Ihrem Comeback in der DFB-Auswahl nach einem langen und komplizierten Jahr schauen der Dortmunder Mario Götze und Ilkay Gündogan von Manchester City entgegen. WM-Siegtorschütze Götze sieht sich wieder bereit für das Adler-Trikot: „Ich fühle mich bei 100 Prozent.“