| 00:44 Uhr

Biesingen sieht Derby gegen DJK Ballweiler II als Prüfstein

Bezirksliga Homburg: Mit dem Vollbluttrainer Uwe Köster, der mit "www.fussballer-mit-herz.de" sogar eine eigene Webseite aufweisen kann, will der FV Biesingen trotz kleinem Kader eine gute Klinge in der Bezirksliga Homburg schlagen. Mit einem 3:1 Auswärtssieg bei der Spvgg Einöd-Ingweiler II gab er einen guten Einstand

Bezirksliga Homburg: Mit dem Vollbluttrainer Uwe Köster, der mit " www.fussballer-mit-herz.de" sogar eine eigene Webseite aufweisen kann, will der FV Biesingen trotz kleinem Kader eine gute Klinge in der Bezirksliga Homburg schlagen. Mit einem 3:1 Auswärtssieg bei der Spvgg Einöd-Ingweiler II gab er einen guten Einstand. Die Vorbereitungszeit nutzte Köster, um die personell stark veränderte Mannschaft zu formen. "Wir richteten den Focus darauf, dass sich alle besser kennenlernen und alle Spaß am Fußballspielen haben," so der 35-Jährige, der von den SF Hanweiler gekommen war, als Spieler bei Saar 05 Saarbrücken, SV Bübingen, FC Kleinblittersdorf und FV Bischmisheim die Fußballschuhe geschnürt hatte. Dass im zweiten Spiel am Sonntag, 15 Uhr, gleich das Derby gegen den Lokalrivalen DJK Ballweiler-Wecklingen II auf dem Plan steht und damit die Heimpremiere gefeiert werden kann, sieht Köster als große Herausforderung und echten Test für sein Team. Dass er mit Daniel Grandjean auch einen A-Junior an den Aktivenkader heranführen konnte, freut ihn besonders. "Wir wollen die jungen Spieler mit in das Training integrieren und Daniel hat sich mächtig angestrengt und damit verdient, in der ersten Mannschaft zu spielen." ott

Bezirksliga Neunkirchen: Mit einem 2:1-Sieg gegen Landsweiler-Reden ist die DJK Bexbach in die Saison gestartet. Damit hat das Team von Trainer Christian Schnitzer einen ersten Schritt Richtung "einstelligen Tabellenplatz", das ausgegebene Saisonziel, gemacht. Bei der zweiten Mannschaft der DJK Bildstock sollen am Sonntag um 15 Uhr weitere Zähler folgen. red