| 21:12 Uhr

Beim Niedergailbacher AH-Turnier fallen die Tore am Fließband

Gersheim. SV Ixheim, SV Bübingen und SV Gersheim hießen die drei Gruppensieger beim 26. Hallenfußballturnier der AH-Abteilung des SV Niedergailbach in der Gersheimer Schulturnhalle

Gersheim. SV Ixheim, SV Bübingen und SV Gersheim hießen die drei Gruppensieger beim 26. Hallenfußballturnier der AH-Abteilung des SV Niedergailbach in der Gersheimer Schulturnhalle. Alle drei Spiele konnten die Ixheimer während des Turniers, das unter der Schirmherrschaft von Ortsvorsteher Otmar Gros stand, für sich entscheiden und gewannen auch gegen den Zweitplatzierten SV Bliesmengen-Bolchen mit 2:0.Spannender verlief die zweite Gruppe, wo sich Bübingen nur dank des besseren Torverhältnisses vor den FV Biesingen durchsetzte. Das Duell der beiden Erstplatzierten endete einvernehmlich 2:2.

Lediglich beim 1:1-Unentscheiden gegen den Zweitplatzierten, US Wiesviller, musste der SV Gersheim in der dritten Vierergruppe zwei Punkte abgeben. Zwölf Teams waren angetreten, 18 Spiele wurden absolviert, die von den Schiedsrichtern Ladi Wyniarskyj, Karl Jank und Berthold Kempf souverän geleitet wurden. Insgesamt fielen beim Turnier 77 Tore. ott