| 00:00 Uhr

Bayer will auch ohne Bender den Gruppensieg schaffen

Lissabon. Für den Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hätte die Reise ein ruhiger Betriebsausflug werden können. "Das wird es jetzt leider nicht", sagte Kapitän Simon Rolfes vor der heutigen Partie bei Benfica Lissabon (20.45 Uhr/Sky). Agentur

Trotz der Heimniederlage gegen AS Monaco (0:1) sind die Leverkusener zwar für das Achtelfinale qualifiziert, wollen nun aber den wichtigen Gruppensieg schaffen. Als Erster erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, nicht einen der großen Topvereine in der K.o.-Runde zugelost zu bekommen.

Drei Tage nach dem Bundesliga-Spitzenspiel beim FC Bayern (0:1) müssen Rolfes und Co. die Aufgabe konzentriert angehen. "Nach einer Niederlage bei den Bayern braucht man nicht in Selbstzweifel verfallen", sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt: "Es wird aber nicht leicht." Der portugiesische Meister ist als Gruppenletzter allerdings schon ausgeschieden. Personell muss Bayer nur auf Lars Bender (Schmerzen in der Bauchmuskulatur) verzichten.