| 23:14 Uhr

Bayer Leverkusen zieht nach Düsseldorf um

Leverkusen. Bayer Leverkusen zieht im Januar in die Düsseldorfer Arena um, bestreitet dort die Heimspiele der Rückrunde. Der Wechsel ist wegen des 70 Millionen Euro teuren Ausbaus der Bay-Arena notwendig. Drittligist Fortuna Düsseldorf profitiert davon und erhält von Bayer von jeder verkauften Karte einen Euro

Leverkusen. Bayer Leverkusen zieht im Januar in die Düsseldorfer Arena um, bestreitet dort die Heimspiele der Rückrunde. Der Wechsel ist wegen des 70 Millionen Euro teuren Ausbaus der Bay-Arena notwendig. Drittligist Fortuna Düsseldorf profitiert davon und erhält von Bayer von jeder verkauften Karte einen Euro. Der Euro wird aber auf die Billetts draufgeschlagen und muss von den Bayer-Fans getragen werden. Die erste Pflichtpartie bestreitet Bayer in Düsseldorf am 28. Januar im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus. dpa