| 20:14 Uhr

Fußball
Leverkusen mit Schwung zum Duell mit Ronaldo

Turin. Keine Angst vor Superstar Cristiano Ronaldo und Co.: Als der Tross von Bayer Leverkusen am Montagmittag ins sonnige Piemont zum Auswärtsspiel bei Italiens Rekordmeister Juventus Turin (Dienstag, 21 Uhr/Sky) aufbrach, herrschte durchweg eine positive Stimmung bei der Werkself, die nach der 1:2-Auftaktpleite gegen Lokomotive Moskau bereits am zweiten Spieltag gewaltig unter Druck steht. sid

„Wir wissen, was wir können, und wollen etwas mitnehmen. Wir können auch für Juve ein unangenehmer Gegner sein. Dafür müssen wir ein Topspiel abliefern“, sagte Rudi Völler vor dem Abflug. Der Sport-Geschäftsführer ist sich aber der Schwere der Aufgabe bewusst: „Nach der Niederlage gegen Moskau sind wir schon unter Zugzwang.“

Der 3:0-Pflichtsieg in der Liga beim FC Augsburg habe Bayer aber weiteres Selbstvertrauen gegeben, sagte Trainer Peter Bosz. Ebenso wie Bosz glauben auch die Profis an eine Überraschung beim Club von Sami Khedira und Emre Can, der zum Auftakt bei Atlético Madrid 2:2 gespielt hatte. „Wir können das Spiel mit Schwung und einem guten Gefühl angehen“, sagte Leverkusens Abwehrchef Sven Bender.