| 22:48 Uhr

Basketball: Rückschlag für Nowitzkis Mavericks

Dallas. Ein starker Dirk Nowitzki allein ist für die Dallas Mavericks nicht genug. Der Traum vom Titel ist in Gefahr: Trotz einer Gala des deutschen Nationalspielers im Schlussabschnitt verloren die Texaner in der Nacht zu Montag die dritte Partie der Finalserie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zu Hause gegen Miami Heat mit 86:88

Dallas. Ein starker Dirk Nowitzki allein ist für die Dallas Mavericks nicht genug. Der Traum vom Titel ist in Gefahr: Trotz einer Gala des deutschen Nationalspielers im Schlussabschnitt verloren die Texaner in der Nacht zu Montag die dritte Partie der Finalserie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zu Hause gegen Miami Heat mit 86:88. Nachdem Nowitzki den Ausgleich mit der Schlusssirene um Zentimeter verpasst hatte, laufen die Mavericks einem 1:2-Rückstand hinterher. "Das war eine schwere Niederlage. Ich glaube, es wird schwer, ein bisschen zu schlafen", meinte ein enttäuschter Nowitzki, der mit 34 Punkten bester Werfer der Partie war.Schlaflos in Dallas - weil er in den entscheidenden Phasen von seinen Mitspielern allein gelassen wurde. Durch die Niederlage steht Dallas in den nächsten beiden Heimspielen ganz besonders unter Druck. Miami braucht jetzt nur noch zwei weitere Siege, um wie 2006 in Dallas den Titel zu holen. dpa