| 21:17 Uhr

Basketball: Bamberg bleibt ungeschlagen

Basketball: Bamberg bleibt ungeschlagenBamberg. Bambergs Basketballer bleiben in dieser Saison in der Bundesliga ungeschlagen. Die Franken setzten sich gestern Abend mit 101:66 (41:31) gegen EWE Baskets Oldenburg durch. Für die Brose Baskets war es der 15. Sieg im 15. Liga-Spiel

Basketball: Bamberg bleibt ungeschlagen

Bamberg. Bambergs Basketballer bleiben in dieser Saison in der Bundesliga ungeschlagen. Die Franken setzten sich gestern Abend mit 101:66 (41:31) gegen EWE Baskets Oldenburg durch. Für die Brose Baskets war es der 15. Sieg im 15. Liga-Spiel. Mit 30:0 Punkten führt der Meister und Pokalsieger die Bundesliga-Tabelle mit einem Vorsprung von sechs Zählern vor den Skyliners Frankfurt an. Die Bamberger hatten gegen Oldenburg die letzten acht Spiele verloren. Letztmals waren sie am 21. Mai 2008 erfolgreich gewesen - diesmal gelang ein dreistelliger Sieg. "Wir haben uns nach jedem Ball geworfen, sind jedem Ball nachgegangen. Das war ein Klasseleistung", sagte Nationalspieler Tibor Pleiß. Bester Werfer bei den einmal mehr beeindruckend aufspielenden Bambergern vor 600 Zuschauern in der Stechert-Arena war Casey Jacobsen mit 24 Punkten. Bei den am Ende überforderten Oldenburgern war Rickey Pauling (17) bester Werfer. dpa