| 21:19 Uhr

Ballweiler wünscht sich versöhnlichen Abschluss des Jahres

Verbandsliga: Zumindest einen Punkt aus Diefflen (Anstoß: Samstag, 15 Uhr) mitbringen und damit das Jahr versöhnlich abschließen, das wünscht sich Thomas Stopp (Foto: pma), der Vorsitzende der DJK Ballweiler-Wecklingen

Verbandsliga: Zumindest einen Punkt aus Diefflen (Anstoß: Samstag, 15 Uhr) mitbringen und damit das Jahr versöhnlich abschließen, das wünscht sich Thomas Stopp (Foto: pma), der Vorsitzende der DJK Ballweiler-Wecklingen. Dass Spielertrainer Dimitrije Dimitrijevic die Mannschaft taktisch umgestellt und Bülent Baykara als Libero eingesetzt hatte, habe in Bischmisheim und gegen Primstal für mehr Stabilität in der Abwehr gesorgt. Dimitrijevics Sorgenkinder sind Torjäger Christian Esser, dem es in den letzten Wochen an der notwendigen Motivation fehlte, und Yves Klein. Dieser steht nach einem Kreuzbandanriss am Scheideweg. Ob er seine sportliche Karriere fortsetzen kann, ist offen. Ansonsten werde sich im Kader für das letzte Spiel nicht viel ändern, erklärt Stopp. Er kündigte an, dass Dimitrijevic die Mannschaft bis zum Saisonende betreuen werde und man an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert sei. Die notwendigen Gespräche für die kommende Saison würden im Januar geführt. ott