| 00:20 Uhr

Ballweiler-Wecklingen hofft auf Überraschung gegen Neunkirchen

Landesliga Nordost: Die DJK Ballweiler-Wecklingen liegt derzeit auf Platz elf, das Team von Trainer Frank Lebong hat jedoch die Qualifikation für die neue Verbandsliga (Rang zwei bis neun) noch nicht aus den Augen verloren

Landesliga Nordost: Die DJK Ballweiler-Wecklingen liegt derzeit auf Platz elf, das Team von Trainer Frank Lebong hat jedoch die Qualifikation für die neue Verbandsliga (Rang zwei bis neun) noch nicht aus den Augen verloren. "Allerdings haben wir derzeit großes Verletzungspech", stellt Dieter Rebmann, Sportwart der DJK, vor dem Spiel gegen den Tabellenführer Borussia Neunkirchen II fest. Torjäger Christian Esser (sieben Tore) machen Hüftprobleme zu schaffen, er ist ebenso wie Neuzugang Nico Welker (kam vom SV Wolfersheim) und Jens Reisdorf (Rückenschmerzen) fraglich. Fehlen werden Ernes Custic und Stammkeeper Sebastian Schiffczyk. Mit dem Pfälzer Lukas Gockel steht bereits der vierte Torwart der laufenden Saison im Kasten. "Gegen die ungeschlagenen Gäste haben wir nichts zu verlieren, wir können nur gewinnen", hofft Dieter Rebmann auf eine kleine Überraschung. hh