| 23:05 Uhr

Amsterdam träumt vom Europacup-Triumph

AMSTERDAM. (sid) Nach dem Coup gegen Fußball-Bundesligist Schalke 04 träumt Ajax Amsterdam vom ersten Europacup-Triumph seit 22 Jahren. "Es ist für den niederländischen Fußball gut, dass wir im Halbfinale stehen. Viele Leute hätten uns das nicht zugetraut. Wir haben gezeigt, was wir können und wollen noch mehr zeigen", sagte Trainer Peter Bosz vor dem Halbfinal-Hinspiel der Europa League gegen Olympique Lyon an diesem Mittwoch (18.45 Uhr/Sky). Der niederländische Rekordmeister mit den ehemaligen Bundesliga-Profis Amin Younes und Heiko Westermann setzt dabei auf seine Heimstärke. Ajax hat zwölf Europacupspiele in Serie zu Hause nicht verloren.

(sid) Nach dem Coup gegen Fußball-Bundesligist Schalke 04 träumt Ajax Amsterdam vom ersten Europacup-Triumph seit 22 Jahren. "Es ist für den niederländischen Fußball gut, dass wir im Halbfinale stehen. Viele Leute hätten uns das nicht zugetraut. Wir haben gezeigt, was wir können und wollen noch mehr zeigen", sagte Trainer Peter Bosz vor dem Halbfinal-Hinspiel der Europa League gegen Olympique Lyon an diesem Mittwoch (18.45 Uhr/Sky). Der niederländische Rekordmeister mit den ehemaligen Bundesliga-Profis Amin Younes und Heiko Westermann setzt dabei auf seine Heimstärke. Ajax hat zwölf Europacupspiele in Serie zu Hause nicht verloren.

Bosz, der mit seinem Team im Viertelfinale Schalke ausgeschaltet hatte (2:0, 2:3 n.V.), rechnet mit einem eher defensiv eingestellten Gegner. "Lyon hat eine gute Mannschaft. Aber jedes Team ist verwundbar."