| 23:17 Uhr

2. Liga: Braunschweig gewinnt 3:1 gegen 1860

Braunschweig. Aufsteiger Eintracht Braunschweig ist nach vier Jahren Abwesenheit erfolgreich in die Fußball-Zweitligasaison gestartet. Die Eintracht gewann gestern mit 3:1 (3:1) gegen 1860 München, das gut eine halbe Stunde lang in Unterzahl spielen musste. Stefan Buck sah in der 58. Minute Gelb-Rot. Mann des Tages vor 22 167 Zuschauern war Braunschweigs Neuzugang Nico Zimmermann

Braunschweig. Aufsteiger Eintracht Braunschweig ist nach vier Jahren Abwesenheit erfolgreich in die Fußball-Zweitligasaison gestartet. Die Eintracht gewann gestern mit 3:1 (3:1) gegen 1860 München, das gut eine halbe Stunde lang in Unterzahl spielen musste. Stefan Buck sah in der 58. Minute Gelb-Rot. Mann des Tages vor 22 167 Zuschauern war Braunschweigs Neuzugang Nico Zimmermann. Der ehemalige Saarbrücker bereitete die frühe Führung durch Dennis Kruppke (6. Minute) vor und erzielte die 2:1-Führung (35.) mit einem Traumtor in den rechten oberen Winkel selbst. Dennis Kumbela traf zum 3:1 (40.). Für die Gäste reichte es nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich durch Kevin Volland (22.). dpa