| 00:00 Uhr

1:2-Pleite in Dresden: Schalke als fünfter Erstligist im Pokal raus

Dresden. Champions-League-Starter Schalke 04 hat sich im DFB-Pokal bis auf die Knochen blamiert. Die Gelsenkirchener verloren am gestern Abend mit 1:2 (0:1) beim Drittligisten Dynamo Dresden und schieden damit als fünfter Club aus der Fußball-Bundesliga nach dem FSV Mainz 05 , dem VfB Stuttgart , dem FC Augsburg und dem SC Paderborn bereits in der ersten Runde aus dem lukrativen Wettbewerb aus. sid

Fünf Tage vor dem Liga-Auftakt bei Hannover 96 enttäuschten die Knappen vor 29 590 Zuschauern auf der ganzen Linie und verloren nach Treffern von Justin Eilers (24./Foulelfmeter) und Nils Teixeira (49.) erstmals seit 1991 wieder ein Auftaktspiel im DFB-Pokal. Daran änderte der Anschlusstreffer durch Joel Matip (78.) nichts mehr.