| 00:00 Uhr

1:1 gegen Augsburg: Frankfurt ohne Heimsieg in die Winterpause

Frankfurt. Ohne einen einzigen Heimsieg und mit akuten Abstiegssorgen geht Eintracht Frankfurt in die Winterpause. Auch im 250. dpa

Bundesliga-Spiel von Trainer Armin Veh reichte es für den Europa-League-Teilnehmer am Freitagabend zum Hinrunden-Abschluss nur zu einem 1:1 (1:1) gegen den FC Augsburg. Mit 15 Punkten überwintert die Eintracht damit auf dem 15. Tabellenplatz, unmittelbar vor den gefährdeten Plätzen. Dagegen befinden sich die Augsburger nach der besten Hinrunde ihrer jungen Geschichte in der Fußball-Bundesliga mit 24 Zählern im gesicherten Mittelfeld.

Vor 46 400 Zuschauern im Frankfurter WM-Stadion brachte der Argentinier Raul Bobadilla den FCA wie schon beim Auswärtssieg in Hamburg vor zwei Wochen in Führung (33. Minute). Doch noch vor der Pause gelang Jan Rosenthal (42.) der Ausgleich für die Elf von Trainer Veh.