| 20:42 Uhr

Bis zu 1300 Soldaten sollen an Hindukusch
Von der Leyen will mehr Soldaten in Afghanistan

Brüssel/Berlin.

() Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will das Bundeswehrkontingent für den Afghanistan-Einsatz der Nato um rund ein Drittel aufstocken. Laut dpa-Informationen sollen bis zu 1300 Soldaten am Hindukusch ihren Dienst tun. Das aktuell gültige Mandat erlaubt lediglich den Einsatz von 980 Soldaten. Grund für die Planungen sei das Erstarken islamistischer Gruppen.