| 00:10 Uhr

Dämpfer für Annäherungs-Prozess
USA weisen Nordkoreas „Gangster“-Vorwurf zurück

Seoul/Tokio. Wenige Wochen nach dem aufsehenerregenden Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat die Annäherung zwischen beiden Ländern einen Dämpfer erhalten.

Nach einem Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo warf das nordkoreanische Außenministerium der US-Seite eine „gangstermäßige Denkweise“ vor und warnte vor einem Scheitern der Abrüstungs-Gespräche. Pompeo wies dies zurück und sprach von einem „Fortschritt in fast allen zentralen Fragen“.