| 23:37 Uhr

Nahost-Konflikt
US-Regierung streicht Hilfen für Palästinenser

Washington. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat 200 Millionen US-Dollar an Hilfe für die Palästinenser gestrichen. Die Gelder sollten nun anderweitig eingesetzt werden, hieß es. Die Mittel waren ursprünglich für Programme im Gazastreifen und im Westjordanland vorgesehen. dpa

Hintergrund sind Unstimmigkeiten im Nahost-Konflikt. Die Palästinensische Befreiungsorganisation (PLO) übte scharfe Kritik an dem Schritt.