| 23:58 Uhr

Außenminister Cavusloglu
Türkei will mehr deutsche Rüstungsgüter

Alanya. Nach der Entspannung in den Beziehungen zu Deutschland hat der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu die Bundesregierung aufgefordert, wieder mehr Rüstungsexporte in sein Land zu genehmigen.

„Wir sind Nato-Verbündete, und wir sollten solche Restriktionen unterlassen“, sagte Cavusoglu. Seine Regierung erwarte eine Normalisierung der Beziehungen auf allen Ebenen, „einschließlich der Rüstungs- und der Wirtschaftszusammenarbeit“. Cavusoglu sprach sich außerdem für eine in Deutschland umstrittene Beteiligung des Unternehmens Rheinmetall am geplanten Bau des türkischen Panzers vom Typ Altay aus.