| 23:41 Uhr

Außenminister-Treffen in Berlin
Türkei fordert Entschärfung der Reisewarnung

Berlin.

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat seinen deutschen Amtskollegen Sigmar Gabriel (SPD) aufgefordert, die Reisehinweise für die Türkei wieder zu entschärfen. „Die letzte Warnung, die wir gesehen haben, spiegelt nicht die Realität der Türkei und das Niveau unserer bilateralen Beziehungen wider“, sagte Cavusoglu gestern bei einem Treffen mit Gabriel in Berlin. Gabriel, der nur noch geschäftsführend im Amt ist, machte eine Entschärfung von der weiteren Entwicklung der Sicherheitslage in der Türkei abhängig.