| 23:10 Uhr

US-Außenpolitik
Trump will Friedensabkommen mit Afghanistan

Washington. US-Präsident Donald Trump schickt seinen Chefdiplomaten Mike Pompeo zur Unterzeichnung eines Friedensabkommens mit den Taliban.

Das Abkommen soll den Abzug von Tausenden US-Soldaten aus Afghanistan einleiten und langfristig bedeuten, dass Washingtons Beteiligung an dem seit 18 Jahren dauernden Krieg endet. Dem Plan zufolge soll die Zahl der dort stationierten US-Soldaten von etwa 13 000 auf 8600 sinken.