| 00:30 Uhr

US-Präsident
Trump liefert neue Version zu Zahlung an Porno-Star

Washington. In der Affäre um die Pornodarstellerin Stormy Daniels hat US-Präsident Donald Trump eine Kehrtwende vollzogen. Er bestätigte gestern, seinem damaligen Anwalt Michael Cohen die Zahlung von 130 000 Dollar erstattet zu haben, für die sich Daniels zum Schweigen über eine angebliche Affäre mit Trump verpflichtet hatte.

Bislang hatte der Präsident bestritten, von der Zahlung gewusst zu haben. Nun will er offenbar den Vorwurf entkräften, die Zahlung sei eine illegale Spende Cohens gewesen.