| 23:38 Uhr

Auf der Flucht
Tausende Menschen verlassen Ost-Ghuta

Damaskus.

Nach einem Deal zwischen der syrischen Regierung und den Rebellen haben erneut Tausende Menschen die umkämpfte Region Ost-Ghuta in Syrien verlassen. Etwa 7000 Menschen, unter ihnen mehr als 1600 Aufständische, seien gestern in Richtung der von Rebellen kontrollierten Provinz Idlib im Nordwesten gebracht worden, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.