| 22:39 Uhr

Verdoppelung des Haushalts gefordert
Tajani: Europa braucht mehr Geld

Berlin. () EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani hat eine Verdoppelung des EU-Haushalts gefordert und damit heftige Kritik ausgelöst. Der italienische Christdemokrat sagte der Funke Mediengruppe: „Wir benötigen doppelt so viel Geld wie heute, also 280 Milliarden Euro statt 140 Milliarden Euro.“ Dies solle durch eigene Steuereinnahmen finanziert werden.

Diese Idee wies FDP-Chef Christian Lindner gestern prompt zurück. Tajani begründete seinen Vorschlag mit den Kosten der Flüchtlingskrise und des Anti-Terror-Kampfs. Bisher führen die EU-Staaten den Gegenwert von knapp einem Prozent ihrer Wirtschaftsleistung nach Brüssel ab.