| 23:20 Uhr

Straßburg
Straßburg bestätigt neue EU-Kommission

 27.11.2019, Frankreich, Straßburg: Die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen (CDU), Mitglied der Fraktion EVP, (l-r) und der designierte Kommissar Frans Timmermans (PvdA), Fraktion S&D, sitzen im Plenarsaal des Europäischen Parlaments. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
27.11.2019, Frankreich, Straßburg: Die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen (CDU), Mitglied der Fraktion EVP, (l-r) und der designierte Kommissar Frans Timmermans (PvdA), Fraktion S&D, sitzen im Plenarsaal des Europäischen Parlaments. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: dpa / Philipp von Ditfurth
Mit großer Mehrheit hat das Europäische Parlament in Straßburg am Mittwoch die neue EU-Kommission unter der designierten Chefin Ursula von der Leyen (CDU) gebilligt. Etwas verblüfft nahm diese, mit dem designierten Kommissar Frans Timmermans Fraktion S&D, im Plenarsaal des Parlaments die gut 65 Prozent Zustimmung zur Kenntnis.

Von der Leyen, die am Sonntag ihr Amt antritt, sprach von einem Vertrauensvotum. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa