| 23:10 Uhr

Ein Jahr vor Landtagswahl
SPD und CDU legen in Umfrage zu — Grüne verlieren

Mainz. (dpa) Gut ein Jahr vor der Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz legen SPD und CDU in einer Umfrage zu, während die Grünen nach einem Höhenflug Federn lassen. Die amtierende Koalition aus SPD, Grünen und FDP würde weiterhin über eine Parlamentsmehrheit verfügen – genauso wie ein schwarz-rotes Bündnis.

Wäre an diesem Sonntag Landtagswahl, käme die SPD im neuen Polittrend des „SWR“-Politikmagazins „Zur Sache Rheinland-Pfalz“ auf 26 Prozent – drei Prozentpunkte mehr als beim Politrend im September 2019. Die CDU wäre mit 30 Prozent weiterhin stärkste politische Kraft im Land –und verbucht ein Plus von zwei Punkten. Drittstärkste Kraft würden die Grünen mit 16 Prozent. Das wären fünf Punkte weniger im Vergleich zu ihrem Rekordwert im September. Die AfD käme auf 13 Prozent (plus 2 Punkte), die FDP auf 7 Prozent ( minus1) und die Linke unverändert auf 4 Prozent – weiterhin zu wenig für den Einzug in den Mainzer Landtag.