| 23:50 Uhr

Verpflegung für Kinder
SPD-Politiker Karl Lauterbach will kostenfreies Schulessen

Berlin. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert kostenfreies Schulessen. Davon könnten besonders Kinder aus leistungsschwachen Familien profitieren, sagte Lauterbach der „Bild-Zeitung“. Eine diesbezügliche Empfehlung von Ministerin Julia Klöckner (CDU) bezeichnete Lauterbach als „Show“.

Die Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) müssten für alle Schulen verpflichtend sein.

(kna)