| 22:31 Uhr

Subventionsbetrug
Russland wegen Festnahmen verurteilt

Straßburg. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Russland wegen mehrerer Festnahmen des Kremlkritikers Alexej Nawalny verurteilt. Die Straßburger Richter sahen das Vorgehen der russischen Behörden teils als politisch motiviert an, wie aus der Urteilsverkündung gestern in Straßburg hervorging. dpa

Zwei der Festnahmen hätten dem Zweck gedient, politischen Pluralismus zu unterdrücken, heißt es in dem Urteil (Beschwerdenummern 29580/12 und andere).