| 23:30 Uhr

Düsseldorfer Tabelle
Scheidungskinder bekommen 2019 mehr Unterhalt

Düsseldorf. Unterhaltspflichtige Eltern müssen ab kommendem Jahr mehr für ihre Sprösslinge zahlen. Nach der gestern vom Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf veröffentlichten neuen „Düsseldorfer Tabelle“ liegt der Mindestunterhalt für Kinder bis 17 Jahre je nach Alter und Einkommen des Unterhaltspflichtigen zwischen 354 und 762 Euro. Die Beträge für volljährige Kinder (527 bis 844 Euro) bleiben aber unverändert.

Die Tabelle hat keine Rechtskraft, sie wird aber von den Familiengerichten bundesweit als Richtschnur herangezogen. Auf den Unterhalt wird das Kindergeld bei Minderjährigen zur Hälfte und bei Volljährigen ganz angerechnet; es beträgt bis zum 30. Juni für ein erstes und zweites Kind 194 Euro, für ein drittes 200 Euro und für jedes weitere 225 Euro.

(epd)