| 00:19 Uhr

Rückblende
Rückblende

Was geschah am 27. September?

2017 erklärt der russische Präsident Wladimir Putin, sein Land habe alle Chemiewaffen vertragsgemäß zerstört. Die USA wollen erst 2023 so weit sein. Die Chemiewaffen-Konvention ist seit 1997 in Kraft.


2016 erschießen Polizisten bei einer Randale in einem Berliner Flüchtlingsheim einen 29-jährigen Iraker. Der Vater eines missbrauchten Mädchens war mit einem Messer auf den mutmaßlichen Täter losgegangen.




2013 sprechen die Staatschefs der USA und des Iran erstmals seit der Islamischen Revolution im Jahr 1979 direkt miteinander. US-Präsident Barack Obama erklärt in Washington, er habe mit seinem iranischen Kollegen Hassan Ruhani
telefoniert.


2008 wird in San Francisco das von dem italienischen Architekten Renzo Piano entworfene Naturkundemuseum eingeweiht. Es ist die weltweit einzige Einrichtung mit Aquarium, Planetarium, Naturkundemuseum und Forschungsstätten unter einem Dach.


2003 wird das seit Kriegsende verschollene Rubens-Gemälde „Tarquinius und Lukretia“ in Moskau sichergestellt. Es gehört der Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten.


1998 erringen bei den Wahlen zum 14. Deutschen Bundestag die SPD mit Spitzenkandidat Gerhard Schröder und Bündnis 90/Die Grünen zusammen die absolute Mehrheit und bilden erstmals auf Bundesebene eine rot-grüne Koalition.


1996 beschließt der Bundesrat, gemeinsam mit Bundesregierung und Bundestag nach Berlin umzuziehen.


1951 erklärt Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) im Bundestag die deutsche Bereitschaft zu einem Wiedergutmachungsabkommen mit Israel und zur Rückerstattung jüdischen Eigentums.


1938 läuft in Liverpool die „Queen Elizabeth“, für fast 60 Jahre das größte Passagierschiff der Welt, vom Stapel. Unsere Archivaufnahme zeigt den Dampfer 1952 im Hafen von New York.⇥Foto: dpa

GEBURTSTAGE

1988 Ralf Fährmann (30), deutscher Fußballspieler, Torwart beim FC Schalke 04.
1958 Irvine Welsh (60), britischer Schriftsteller („Trainspotting“).


1943 Walter Riester (75), deutscher Politiker (SPD), Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung 1998-2002.


1938 Günter Brus (80), österreichischer Schriftsteller, Maler und Aktionskünstler, Hauptvertreter des „Wiener Aktionismus“.


1931 Freddy Quinn (87), deutsch-österreichischer Schlagersänger
(„Junge, komm bald wieder“), Entertainer und Schauspieler.

TODESTAGE

2017 Joy Fleming, deutsche Soulsängerin („Ein Lied kann eine
Brücke sein“), geb. 1944.


2017 Hugh Hefner, amerikanischer Verleger, Gründer des Magazins „Playboy“, geb. 1926.

Julia Klöckner, Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, und Patrick Schnieder, Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, geben am 23.11.2017 eine Pressekonferenz in der Landesgeschäftsstelle der CDU Rheinland-Pfalz in Mainz (Rheinland-Pfalz). Im Zusammenhang mit der CDU-Spendenaffäre um Ex-Geheimagent W. Mauss wird gegen den rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Bleser ermittelt. Am Mittwoch wurde die CDU Landesgeschäftsstelle in Mainz durchsucht. Foto: Fabian Sommer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Julia Klöckner, Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, und Patrick Schnieder, Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, geben am 23.11.2017 eine Pressekonferenz in der Landesgeschäftsstelle der CDU Rheinland-Pfalz in Mainz (Rheinland-Pfalz). Im Zusammenhang mit der CDU-Spendenaffäre um Ex-Geheimagent W. Mauss wird gegen den rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Bleser ermittelt. Am Mittwoch wurde die CDU Landesgeschäftsstelle in Mainz durchsucht. Foto: Fabian Sommer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: dpa / Fabian Sommer