| 00:00 Uhr

Putin schließt Zusammenarbeit mit G7 aus

Rom. Nach dem G7-Gipfel im bayerischen Elmau hat Kremlchef Wladimir Putin eine Zusammenarbeit mit der Gruppe sieben führender Wirtschaftsnationen ausgeschlossen. Russland sei allerdings zu bilateralen Kontakten mit den Mitgliedern bereit, sagte der russische Präsident gestern bei einem Besuch auf der Expo in Mailand. Agentur

Nach einer Unterredung mit dem italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi sollte Putin Papst Franziskus im Vatikan treffen. Dabei sollte es unter anderem um den Ukraine-Konflikt und die Lage der Christen im Nahen Osten gehen. Die Beziehungen zwischen Italien und Russland gelten derzeit als weniger angespannt als zwischen Putin und dem Rest der EU.